Denkwerkstatt Landwirtschaft im Allgäu
Hinweise:
1.) Wir können im OLV-Verlag  in Zukunft Artikel in der genannten Zeitschrift veröffentlichen.
2.) Im selbigen Verlag werden mehrere grundlegende Bücher veröffentlicht in den nächsten Monaten (Leben im Boden, Ewiger Wald, Permakultur in Mitteleuropa), zu denen ich die Anregung gegeben habe bzw. beteiligt bin. Auch hier wird in Zukunft noch mehr möglich sein.
3.) Durch Schreiben in dieser Zeitung und der OYA, zu der wir ebenfalls Kontakte haben (Ulrike Meissner von der OYA arbeitet im Forschungsinstitut mit), können wir vielfältig veröffentlichen bzw. Infos bekommen, die sowohl lokalen, als auch regionalen Aktivitäten zu Gute kommen können.
Durch das Schreiben eines weiteren Artikels, ist auch der Ökobuch-Verlag mit mir in Kontakt getreten, in dem gerade an einem Buch über Gewächshäuser geschreiben wird. Das Gewächshaus aus dem nächsten Artikel, der noch folgt, wird dort auch enthalten sein. Durch den Kontakt wird vermutlich auch ein Buch über "Biomeiler als Energiequelle und Möglichkeit zum Humusaufbau" erscheinen, das vom Forschungsinstitut initiiert wurde
4.)  Der Ort der Denkwerkstatt ist ein wunderbarer Platz nahe Oberstaufen und könnte von uns auch für Treffen genutzt werden.
Mein Wunsch: Überlegt Euch zum einen, was das Forschungsinstitut beforschen soll, zum anderen bitte ich Euch zu überlegen, ob Ihr interessante Artikel für eine der beiden genannten Zeitschriften habt oder schreiben wollt. Nehmt bei Interesse Kontakt mit mir auf
Herzliche Grüße
Jochen Koller
Bericht Denkwerkstatt Landwirtschaft im Allgäu    lesen